Kinderwagen Test

Damit ihr Säugling auch unterwegs rundum sicher ist, sollten Sie einen guten Kinderwagen wählen. Hier finden Sie die besten Kinderwagen im Test.

1 Bergsteiger Capri Kinderwagen 3 in 1 Kombikinderwagen Megaset 10 teilig inkl. Babyschale, Babywanne, Sportwagen und Zubehör

Bergsteiger Capri Kombi-Kinderwagen im Test

  • Kompakt und leicht
  • Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Leicht zusammenklappbar
  • Großes Zubehör-Set
  • Erfüllt die europäische Sicherheitsnorm
  • Mit Lufträdern
  • Schwenkbare Vorderräder
  • Mit Sonnen- und Regenschutz
  • Austausch der Aufsätze durch schnelles Clipsystem
  • Polsterung etwas dünn
  • Keine Trageschlaufen
  • Plastikteile

Aktueller Preis bei Amazon.de

399 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Flexibler Kinderwagen mit zehnteiligem Zubehörset! Der Bergsteiger Capri Kombi-Kinderwagen bietet eine integrierte Babyschale, Babywanne und einen Sportsitz sowie Zusätze wie Regenschutz und Wickeltasche. Die verschiedenen Aufsätze lassen sich per einfachem Clipsystem schnell austauschen. Der Bergsteiger Capri Kombi-Kinderwagen ist in vielen verschiedenen Farbkombinationen erhältlich.

2 3 in 1 Kombi Kinderwagen PASSO PISTACHIO GRÜN mit Sportwagen Buggy und Babyschale Mega Komplettset

LCP Kids 3 in 1 Kombi Kinderwagen im Test

  • Sehr wendig
  • Hochwertiges Material
  • Schnelles Austauschen der Aufsätze
  • Aufsätze können in und entgegen Fahrtrichtung aufgesetzt werden
  • Babywanne und Wagen sehr schwer
  • Nur ein Jahr Garantie
  • Bedienungsanleitung knapp

Aktueller Preis bei Amazon.de

0 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Flexibler Kinderwagen mit drei verschiedenen Aufsätzen! Der LCP Kids 3 in 1 Kombi Kinderwagen lässt sich in drei Kombinationen verwenden, die durch einfaches Austauschen von Aufsätzen genutzt werden. Der Kinderwagen ist in verschiedenen eleganten Farben und mit einigem Zubehör erhältlich.

3 Knorr-Baby 33000-02 Kombikinderwagen Voletto Tupfen Limited Edition, schwarz-weiß

Knorr-baby Kombikinderwagen Voletto im Test

  • Leichter Rahmen aus Aluminium
  • Multifunktionsausstattung
  • Mit umfangreichem Zubehör
  • Drei Lufträder mit Kugellager
  • Vorderrad schwenk- oder feststellbar
  • 5-Punkt-Sicherheitsgurt
  • Keine Kritikpunkte

Aktueller Preis bei Amazon.de

459 €
statt 649,00 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Das Multitalent für den Alltag! Der knorr-baby Kombikinderwagen Voletto kann sowohl für Neugeborene als auch größere Kinder eingesetzt werden. Zudem bringt der Kinderwagen ein umfangreiches Zubehör-Paket mit.

4 knorr-baby 801977 Kombikinderwagen Alu Fly mit 3 in 1 TT, cacao-azur

knorr-baby Kombikinderwagen Alu Fly im Test

  • Leichtes Aluminiumgestell
  • Geringes Gewicht
  • Schwenk- und höhenverstellbarer Schieber
  • Kugelgelagerte Lufträder
  • 5-Punkt-Sicherheitsgurt
  • Wächst mit
  • Komfortable Federung
  • Keine Kritikpunkte

Aktueller Preis bei Amazon.de

0 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Ein wahres Leichtgewicht für den Baby-Alltag! Durch den leichten Aluminiumrahmen bringt der knorr-baby Kombikinderwagen Alu Fly gerade einmal 13,4 kg auf die Waage. Zusätzlich verfügt der Kinderwagen über kugelgelagerte Lufträder und überzeugt auch in puncto Sicherheit voll und ganz.

5 knorr-baby 883960 Luft -Rad- Joggy S chocolate-beige

Knorr-baby 3-Rad Sportwagen Joggy S im Test

  • Drehbares Vorderrad
  • Komfortable Lufträder
  • Verstellbare Sitzposition
  • Auch für unwegsames Gelände
  • Abnehmbarer Sicherheitsbügel
  • Zu Beginn gewöhnungsbedürftig

Aktueller Preis bei Amazon.de

111 €
statt 179,00 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Der sportliche Begleiter für aktive Familien! Der knorr-Baby Joggy S eignet sich durch seine stabile Bauweise und die Luftbereifung auch für Waldwege und unwegsames Gelände.

6

ADBOR Kombi Kinderwagen Joy im Test

  • Sehr günstig
  • Viele verschiedene Farbkombinationen
  • Reifenmaterial frei wählbar
  • Abnehmbare Räder
  • Erstmaliger Aufbau etwas kompliziert
  • Einige Plastikanteile
  • Recht großes Faltmaß

Aktueller Preis bei Amazon.de

0 €
statt


Testbericht lesen

Günstiger Kinderwagen in vielen verschiedenen Farbkombinationen! Der ADBOR Kombi Kinderwagen Joy bietet die nötige Sicherheit und Flexibilität, die ein Kinderwagen haben sollte und darüber hinaus Zusätze wie Moskitonetz, Regenschutz und Einkaufskorb. Ab dem sechsten Monat kann das Heckteil abgenommen werden um den ADBOR Kombi Kinderwagen Joy als Sportwagen für größere Kinder zu benutzen.

7 Hauck 310366 Viper - Caviar/Grey

Hauck Jogger Viper im Test

  • Schwenk- und feststellbares Vorderrad
  • Extra große Räder
  • Komfortable Federung
  • Höhenverstellbarer Schieber
  • 5-Punkt-Gurtsystem
  • Gepolsterte Gurte
  • Feststellbremse
  • Räder aus Kunststoff

Aktueller Preis bei Amazon.de

0 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Günstiger Jogger mit hochwertiger Ausstattung. Der Hauck Viper Jogger bringt extra große Räder, eine komfortable Federung und ein sicheres 5-Punkt-Gurtsystem mit.

8 knorr-baby 820930 Sportwagen

knorr-baby Sportwagen V-Easy Fold im Test

  • Stabiles Metallgestell
  • 3-fach verstellbare Rückenlehne
  • 5-Punkt-Gurtsystem
  • Schwenkbare Doppelräder
  • Feststellbremse
  • Abnehmbarer Ablagetisch
  • Rückenlehne für größere Kinder zu kurz

Aktueller Preis bei Amazon.de

66 €
statt 134,95 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Leicht und wendig im Einsatz! Der knorr-baby V-Easy Fold Sportwagen überzeugt durch sein geringes Gewicht und das Einhandfaltsystem, mit dem man den Sportwagen mit nur einer Hand zusammenlegen kann.

9 knorr-baby 820940 - Sportwagen Vero, camel-fluery

knorr-baby Sportwagen Vero im Test

  • Stabiles Metallgestell
  • Abnehmbares Dach
  • 360 Grad drehbare Doppelräder
  • Feststellbremse
  • Getränkehalter am Schieber
  • Rückenlehne verstellbar
  • 5-Punkt-Sicherheitsgurt
  • Schiebehöhe für kleine Personen zu hoch

Aktueller Preis bei Amazon.de

0 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Moderne Optik und stabile Verarbeitung – der knorr-baby Vero Sportwagen lässt im Alltag keine Wünsche offen und überzeugt durch Stabilität und Sicherheit.

10 knorr-baby 706931 Kombikinderwagen Nizza mit Luftrad, black-blue

Knorr-Baby 2012 Kombi-Kinderwagen Nizza im Test

  • Stabilität
  • Leichter Auf- und Abbau
  • Auch auf unebenen Wegen stabil
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Lufträder müssen leicht aufgepumpt werden
  • Vorderräder unbeweglich

Aktueller Preis bei Amazon.de

0 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Kinderwagen mit integrierter Babytasche! Der Knorr-Baby 2012 Kombi-Kinderwagen Nizza bietet mit verstellbarer Rücken- und Fußlehne und integrierter Babytasche viel Komfort und Flexibilität. Ausgestattet mit einer vierfachen Federung und beidseitig einrastender Feststellbremse ist dieser stabile Kinderwagen sehr sicher.

11 CHIC 4 BABY 100 33 - Alu-Kombi-Kinderwagen Viva fuchsia

CHIC 4 BABY 2012 Kombi-Kinderwagen VIVA im Test

  • Reifen lassen sich einfach abstecken
  • Einfacher Auf- und Abbau
  • Bremsen beidseitig feststellbar
  • Luftreifen gut auf unebenem Gelände
  • Unbewegliche Räder
  • Reifen quietschen schnell
  • Tragetasche etwas schmal

Aktueller Preis bei Amazon.de

228 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Flexibler Kinderwagen mit großen Lufträdern! Der CHIC 4 BABY 2012 Kombi-Kinderwagen VIVA mit integrierter Babytasche lässt sich mit verstellbarer Rückenlehne und Fußstütze flexibel einstellen und bietet ein großes Verdeck mit verschließbarem Sichtfenster sowie eine große Ablage für Taschen und Einkäufe.

Über unsere Kinderwagen Testberichte des Jahres 2018

Baby Kinderwagen im TestDen optimalen Kinderwagen zu finden ist gar nicht so leicht. Der Markt bietet eine Vielzahl von Kinderwagen in unterschiedlichen Bauweisen und Ausstattungen an. Bei der Auswahl eines Kinderwagens ist das Einsatzgebiet des Kinderwagens wichtig. Ein Kinderwagen, der meist nur in der Stadt benutzt wird, muss andere Merkmale besitzen als ein Kinderwagen für lange Spaziergänge in der Natur. Im Kinderwagen Test finden sich erste Anhaltspunkte für die Auswahl eines geeigneten Kinderwagens.

Kinderwagen unterscheiden sich in Kombikinderwagen, Buggys, Sportwagen und Zwillingskinderwagen. Kombikinderwagen können schon kurz nach der Geburt benutzt werden. In der Tagetasche liegt das Baby sicher und geschützt. Bei Markenkinderwagen lässt sich auch die Babyschale auf das Fahrgestell montieren. Ist das Kind älter, wird die Tragetasche entfernt und das Kind kann bequem mit einem Fußsack im Kinderwagen sitzen. Das geländegängige Fahrwerk mit gummibereiften Rädern eignet sich für die Stadt und fürs Gelände. Dem Kombikinderwagen folgt der Sportwagen. Seine Vorderräder sind schwenkbar und das Fahrwerk ist gefedert. Er ist vielseitig einsetzbar und besonders geländegängig. Der Buggy ist ein reiner Stadtkinderwagen. Er eignet sich besonders für kurze Fahrten. Durch die schwenkbaren Vorderräder ist der Buggy sehr wendig. Er besitzt ein geringes Gewicht und kann leicht die Treppe hinauf oder hinunter bugsiert werden. Zusammengefaltet nimmt der Buggy von allen Kinderwagen den wenigsten Platz ein. Trotzdem sollte ein Buggy über minimalen Komfort verfügen. Dazu gehören eine verstellbare Rückenlehne, Hosenträgergurte, Stauraum für Einkäufe und einen Sonnenschutz.

Eine Feststellbremse für die Räder sorgt für Sicherheit. Ein Kinderwagen Test wurde auch über die Straßentauglichkeit von Kinderwagen erstellt. Stellt sich der Nachwuchs, doppelt ein, wird ein Zwillingskinderwagen benötigt. Dieser lässt sich auch für Geschwister mit kurzem Altersabstand gut verwenden. Die Sitzpositionen von Zwillingskinderwagen oder Geschwisterwagen befinden sich nebeneinander oder hintereinander. Zwillingskinderwagen lassen sich schwerfälliger manövrieren als normale Kinderwagen. Deshalb ist eine gute Lenkbarkeit die Hauptvoraussetzung. Zwillingskinderwagen sind als Kombiwagen, Sportwagen oder Buggys erhältlich. Sie brauchen auch zusammengeklappt eine ganze Menge Platz.

Um den Kinderwagen lange genießen zu können, ist eine stabile Verarbeitung notwendig. Markenprodukte sind im Kinderwagen Test deutlich im Vorteil gegenüber Billigprodukten. Neben einer hochwertigen Verarbeitung ist immer der Kofferraum des Autos ein wichtiger Punkt. Passt der Kinderwagen zusammengeklappt da hinein?

Kinderwagen werden nach ihren Einsatzgebieten ausgewählt. Sie müssen eine Plane zum Schutz vor Regen und Sonne besitzen. Gepolsterte Hosenträgergurte geben dem Kind einen guten Halt. Die Feststellbremse verhindert ein Wegrollen des Wagens. Eine Handbremse bietet zusätzlichen Schutz. Für den Einsatz im Gelände ist eine ausreichende Federung wichtig. Eine Ablage für Einkäufe und Babyzubehör ist sehr praktisch. Der Kinderwagen sollte leicht zu reinigen sein und waschbare Bezüge besitzen. Er muss zusammengeklappt in den Kofferraum passen.

Foto: © Svetlana Fedoseeva - Fotolia.com