Baby Schlafsack Test

Geborgenheit und Wärme sind wichtig für Babys Schlaf. Damit auch ihr Baby quietschvergnügt aufwacht, empfehlen wir folgende Baby Schlafsäcke.

1 Jacky Jungen Winter Schlafsack, Katze, Blau, 50/56, 350005

Jacky Winter Schlafsack 350005 im Test

  • Hochwertiges Material
  • Öko-Tex Standard 100 Zertifikat
  • süßes Design
  • mehrere Größen
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • -

Aktueller Preis bei Amazon.de

29 €

Zum Shop

Testbericht lesen

In diesem Testbericht nahmen wir den Jacky Winter Schlafsack 350005 unter die Lupe. Der Baby Fußsack zum kleinen Preis überraschte mit einer hochwertigen Qualität und einer für die Kleinsten optimalen Wärmefunktion. Mehr erfahren sie im ganzen Test:

2 Sterntaler 94148 - Schlafsack Isidor 60 cm

Sterntaler Schlafsack Isidor im Test

  • Flexibilität
  • Kuschlig warmer Stoff
  • Sicherer Reißverschluss
  • Hochwertiges Material
  • Ansprechende Applikationen
  • Vergleichsweise teurer Preis
  • Nur ein Design verfügbar
  • Nicht von unten zu öffnen

Aktueller Preis bei Amazon.de

0 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Niedlicher Babyschlafsack aus hochwertiger Jerseybaumwolle. Der Sterntaler Schlafsack Isidor ist optisch ein wahrer Hingucker und hält das ganze Jahr über warm. Weiche und abnehmbare Ärmel mit Bündchen garantieren Flexibilität. Besonders praktisch ist der verborgene Reißverschluss mit integriertem Kinnschutz.

3 Julius Zöllner 9160911090 Kuschelschlafsack Sweet Dreams, Gr. 90

Julius Zöllner 9160711090 Kuschelschlafsack Sweet Dreams

  • Hält schon die ganz Kleinen warm
  • genügend Bewegungsfreiheit
  • Öko-Tex Standard 100 zertifiziert
  • Niedriger Preis
  • Keine Ärmel

Aktueller Preis bei Amazon.de

23 €
statt 29,95 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Es muss nicht immer teuer sein. Trotzdem wollen Eltern für ihr Kind natürlich nur das Beste. Ein Babie Fußsack der hohe Qualität und einen niedrigen Preis kombiniert, ist der Schlafsack Sweet Dreams von Julius Zöllner. Mehr erfahren Sie hier:

4 Baby Butt Nicki-Schlafsack mit Stickerei Bär + Hase Nicki natur Größe 50 / 56

Baby Butt Nicki-Schlafsack mit Stickerei Bär + Hase

  • Günstiger, guter Schlafsack
  • Kuschliges Material, innen wie außen
  • bietet genügend Bewegungsfreiheit
  • Druckknöpfe anstatt Reißverschluss
  • Waschbar bei 30°
  • Nicht für den Winter geeignet

Aktueller Preis bei Amazon.de

19 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Der Baby Butt Nicki-Schlafsack mit Stickerei Bär + Hase ist ein Hingucker, durch sein Stickereien, aber kann der Fußsack für die ganz Kleinen auch in unserem Test bestehen? Eine Emofehlung ist er in jedem Fall wert. Mehr hier:

5 Baby + Kleinkind Schlafsack Ringelstreifen hellbeige, wattiert + warm gefüttert für kühlere Tage, 4-Jahreszeiten-Baumwolle Größe 62/68

Baby Schlafsack von DIMO-TEX im Test

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Zipper mit Kinnschutz
  • besonders gut für Übergangszeit
  • viel Bewegungsfreiheit im Beinbereich
  • Öko-Tex Standard 100 Zertifikat
  • kuschliges Material
  • Nicht für den Winter geeignet

Aktueller Preis bei Amazon.de

0 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Den richtigen Fußsack für das Kind zu finden, ist nicht immer leicht. Schließlich soll es sich wohlfühlen und einen gesunden Schlaf haben. Hier erfahren sie, wie der Baby Schlafsack von DIMO-TEX im Test abgeschnitten hat.

6

Der Jacky Winter Schlafsack 350006

  • hochwertiges Material (Öko-Tex Standard 100)
  • Bündchen am Schlafsack-Ärmel
  • viel Bewegungsfreiheit
  • Der Reißverschluss ist Nickelfrei und gepolstert
  • in mehreren Größen erhältlich
  • Keine Kritikpunkte

Aktueller Preis bei Amazon.de

0 €
statt


Testbericht lesen

Diesmal im Winter Fußsack Test: Der Jacky Winter Schlafsack 350006. Er musste beweisen, dass er ein Baby wirklich warm hält und auch die verarbeiteten Materialen im Idealfall keine Belastung für das Kind darstellen oder die Sicherheit gefährden. Der Fußsack konnte punkten, womit, erfahren sie hier:

7 Infantastic Fleece Winterfußsack für Buggy, Autositz, Kinderwagen, rosa

Infantastic® WIFS01 Winterfußsack im Test

  • Günstiger Preis
  • Warmes und kuschliges Fleece
  • Stabiles Außenmaterial
  • Pflegeleichte Reinigung
  • Zur Montage in Autositz, Buggy und Jogger geeignet
  • Bei sehr kalten Temperaturen zusätzliches Lammfell empfehlenswert
  • Keine Wasch- und Pflegeanleitung
  • Länge nicht für jeden Buggy geeignet

Aktueller Preis bei Amazon.de

0 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Ausgerüstet für jede Jahreszeit! Der Infantastic® WIFS01 Winterfußsack hält das Kind mit einem kuschligen Fleece von Kopf bis Fuß warm. Er lässt sich einfach in 5-Punkte-Systeme integrieren und behält auch nach mehrmaligem Waschen Stabilität und Farbe.

8 Heitmann Eisbärchen Fußsack Babyschale, Design:beige/sand SB

Heitmann Eisbärchen Fußsack Babyschale im Test

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Wärmt ohne zusätzliche Decke
  • Einfaches Montieren in Autositz und Co
  • Pflegeleichtes und stabiles Material
  • Etwas zu groß für Neugeborene
  • Nur bis etwa 6./7. Monat zu benutzen

Aktueller Preis bei Amazon.de

27 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Das richtige Wärmepakte für den Winter! Der Heitmann Eisbärchen Fußsack ist eine warme und kuschlige Einlage für Autositz, Kinderwagen und Babyschale. Erhältlich in fünf verschiedenen Farben und aus wetterfestem Nylon gefertigt, übersteht dieser Fußsack auch die kälteste Jahreszeit. Gurtschlitze und Klettverschlüsse ermöglichen den einfachen Ein- und Ausbau.

9 Slumbersac Baby Ganzjahres Schlafsack 2.5 Tog - Giraffe - 0-6 Monate/70 cm

Schlummersack Baby Ganzjahres Schlafsack im Test

  • Hautfreundliches und atmungsaktives Material
  • Für drei verschiedene Altersstufen erhältlich
  • Kindgerechtes Design
  • Ganzjährig ideale Temperatur
  • Knöpfe öffnen sich bei starker Bewegung
  • Im Winter wärmere Schlafkleidung erforderlich

Aktueller Preis bei Amazon.de

28 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Kindliches Design und guter Halt! Der Schlummersack Baby Ganzjahres Schlafsack 2.5 Tog hält Säuglinge und Kleinkinder im Schlaf fest eingepackt und ausreichend warm. Die atmungsaktive und hautfreundliche Baumwolle ist auf Schadstoffe geprüft und damit das ideale Material für die Kindergesundheit.

10 Easy Baby 450-83 Schlafsack 70 cm, Sleeping Bear natur

Easy Baby Schlafsack im Test

  • Strapazierfähiges Obermaterial aus 100 Prozent Baumwolle
  • Warme Wattierung aus Polyestervlies
  • Praktischer Seitenreißverschluss
  • Druckknöpfe an den Schultern
  • Niedliche Bärchen-Applikation
  • In drei verschiedenen Farben erhältlich
  • Waschbar bei 30 Grad
  • Nur in zwei Größen erhältlich

Aktueller Preis bei Amazon.de

22 € *

Zum Shop

Testbericht lesen

Warmer Schlafsack mit niedlicher Bärchen-Applikation! Der Easy Baby Schlafsack verfügt über eine strapazierfähige Außenseite aus Baumwolle und eine warme Wattierung aus Polyestervlies. Durch den Reißverschluss und die Druckknöpfe wird außerdem das An- und Ausziehen erleichtert.

11 Alvi 425101181 Mäxchen Thermo, 70 cm, Mehrfarbig (Bunte Streifen)

Alvi Mäxchen Baby-Schlafsack Thermo im Test

  • Passt sich der Außentemperatur an
  • Hochwertiges Material
  • Pflegeleicht und hygienisch
  • Viel Beinfreiheit
  • Vier verschiedene Größen
  • Tolles Design
  • Geht bei zu heißem Waschen ein
  • Im Winter Langarmbody erforderlich

Aktueller Preis bei Amazon.de

39 € *

Zum Shop

Testbericht lesen

Bewegungsfreiheit und Thermofunktion im Alvi Mäxchen Baby-Schlafsack Thermo! Dieser Schlafsack passt sich ganzjährig der Zimmertemperatur an und hält Säuglinge und Kleinkinder bis etwa 36 Monate entsprechend warm. Der Alvi Mäxchen Schlafsack kann in neun verschiedenen Designs und vier verschiedenen Größen bestellt werden.

12

Baby Butt Nicki-Strampelsack im Test

  • sehr pflegeleicht
  • gut für die Nacht und den Tag
  • 100 % Baumwolle (Innenmaterial)
  • leicht anzuziehen
  • für den WInter zu dünn

Aktueller Preis bei Amazon.de

0 €
statt


Testbericht lesen

Im Test war dies mal der Strampelsack in Nicki von Baby Butt. Der Fußsack fiel besonders durch seinen sehr niedrigen Preis ins Auge. Ob er noch in anderen Bereichen punkten konnte, erfahren Sie hier.

Über unsere Baby Schlafsack Testberichte des Jahres 2018

Was für einen Babyschlafsack brauche ich für mein Kind

Baby Schlafsack im TestZuerst solltest Du Dir vor dem Kauf eines Schlafsacks Gedanken darüber machen, wann Du für Dein Kind welchen Schlafsack brauchst.Bei diesem Baby Schlafsack Test solltest Du einige brauchbare Informationen und Anregungen erhalten. Im Sommer ist es natürlich angebracht, Deinem Kind einen dünnen Schlafsack anzuzuiehen. Auch hier sollte bedacht werden, dass nicht in jedem Raum die selbe Temperatur herrscht.

In einer Kellerwohnung ist es trotz sommerlicher Temperaturen eher möglich die Temperatur in einem angenehmen Maß zu halten, als z.B. in einer Dachwohnung, in der es im Sommer leicht über 30 Grad heiss werden kann. In diesem Fall solltest Du Dir überlegen, ob ein Schlafsack überhaupt Sinn macht.

Da die optimale Schlaftemparatur bei 17-18 Grad liegt solltest Du Dir bei diesen Temparaturen den Schlafsack sparen und Deinem Kind nur das Notwendigste anziehen. Auch weil Überhitzung ein Grund für den plötzlichen Kindstod sein kann. Im Winter hingegen kannst Du die Temperatur mit Hilfe der Heizung eher beeinflussen. Zudem kannst Du dem Kind zusätzlich einen Body und dicke Socken anziehen. Trotz alle dem ist es ratsam, dass Du Deinem Kind einen jahreszeitentsprechenden Schlafsack anziehst.

Womit ich beim nächsten Thema für diesen Baby Schlafsack Test wäre. Der Schlafsackgröße. Du solltest unbedingt darauf achten, den Schlafsack nicht zu klein zu kaufen. Du solltest bedenken, dass Dein Kind, wenn Du am Frühlingsanfang einen Schlafsack kaufen möchtest, diesen Sack einige Monate anziehen wird. Kaufst Du ihn zu klein, ist es gut möglich, dass Du mitten im Sommer einen neuen Schlafsack kaufen musst. Das wäre vor allem insofern ärgerlich, da Du den Sack dann vielleicht noch zwei Monate benutzen kannst, bevor Du ihn gegen einen Dickeren austauschen musst.

Desweiteren solltest Du Dir die Frage stellen, ob Du eine Schlafsack möchtest, der komplett mit Reissverschluss, oder mit Reissverschluss und Knöpfen geschlossen wird. Im Grunde genommen macht es nicht wirklich einen großen Unterschied ob mit Knöpfen, oder ohne. Meine eigene Erfahrung sagt, das es unkomplizierter ist, wenn man den Schlafsack komplett zuziehen kann. Ich finde es da schon komplizierter, wenn man sein Kind schlafenderweise in seinen Schlafsack legt und erst noch die Knöpfe schliessen muss.

Bleiben wir beim Thema Reissverschluss. Wenn Dein Kind größer wird, stellt sich die Frage, ob es den Reissverschluss nicht selbst öffnen kann. Dem kannst Du mit einem Schlafsack vorbeugen, den Du von oben nach unten zuziehen kannst. Ein letztes, kleines Detail möchte ich hier ebenfalls noch ansprechen. Und zwar die Öffnung für die Arme. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, je größer die Öffnung für die Arme, desto unkomplizierter lässt sich der Schlafsack anziehen. Vor allem dann, wenn das Kind schon schläft ist es angenehmer, wenn sich die Arme einfacher "einfädeln" lassen. Hiermit besteht ein geringeres Risko, dass das Kind aufwacht.

Foto: © Svetlana Fedoseeva - Fotolia.com